Kontakt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 13.06.2014

Die Informationen und Produkte auf dieser Internetseite richten sich nur an Personen, Behörden, Gesundheitseinrichtungen, Organisationen und Unternehmen, die die angebotenen Erzeugnisse in Ihrer beruflichen oder dienstlichen Tätigkeit anwenden. Mit dem Absenden der Bestellung erklärt der Käufer rechtsverbindlich, die Produkte ausschließlich zu diesen Zwecken zu erwerben.



Allgemeines – Geltungsbereich


Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungenmit  Verbrauchern und Unternehmern. Abweichende, ergänzende  oder entgegenstehende Geschäftsbedingungen gelten nur bei unsere ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

 Verbraucher i. S. d. Geschäftsbedingungen  ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch selbstständigen Tätigkeit zugeordnet werden können. 

Unternehmer i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

Vertragsschluss und Preise

Alle Angebote sind freibleibend. Änderungen in Form, Farbe und/oder Gewicht sowie technische Änderungen bleiben uns im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Wir sind berechtigt, dieses Vertragsangebot innerhalb von zwei Wochen nach dessen Eingang bei uns anzunehmen. Diese Vertragsannahme kann schriftlich oder durch Auslieferung der Ware an den Kunden erklärt werden.

Der Zugang von elektronischen Bestellungen (Mail/Webshop) wird von uns unverzüglich bestätigt. Diese Zugangsbestätigung stellt keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Zugangsbestätigung kann mit der Annahmeerklärung verbunden werden. Bei elektronischen Bestellungen wird der Vertragstext von uns gespeichert und dem Kunden auf Verlangen zusammen mit den AGB per E-Mail zugesandt.

Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch unsere Zulieferer. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von uns zu vertreten ist, insbesondere bei Abschluss eines kongruenten Deckungsgeschäftes mit unserem Zulieferer. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich durch uns informiert. Bereits gezahlte Gegenleistungen werden unverzüglich zurückerstattet.

Eigentumsvorbehalt

Bei Verträgen mit Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei Verträgen mit Unternehmern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.

Der Kunde ist verpflichtet, Eigentumsvorbehaltsware pfleglich zu behandeln und sofern erforderlich, notwendige Wartungs- und Inspektionsarbeiten auf eigene Kosten durchzuführen. Der Kunde ist verpflichtet, einen Zugriff Dritter auf die Ware, Beschädigung oder Untergang der Ware oder einen Wohnortwechsel uns unverzüglich mitzuteilen.

Wir sind berechtigt, bei Zahlungsverzug  oder vertragswidrigem Verhalten des Kunden vom Vertrag zurück zu treten und bereits gelieferte Ware heraus zu verlangen.

Sofern von uns gelieferte Ware durch Unternehmer veräußert wurde, werden schon jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages abgetreten, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Wir behalten uns vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.

Zahlungs- und Lieferbedingungen 

Eine Lieferung auf Rechnung erfolgt bei offizieller Bestellung durch Behörden und Organisationen.

Sonstige Erstbestellungen oder Kunden mit fraglicher Bonität werden, sofern nicht abweichend vereinbart, gegen Vorkasse beliefert. Eine Zahlung per Paypal ist ebenfalls möglich.

Ein Recht zur Aufrechnung hat der Kunde nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder durch uns anerkannt wurden. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

Bei Lieferungen an Verbraucher innerhalb Deutschlands berechnen wir eine Versandpauschale. Ab einem Bestellwert von 238,00 Euro inkl. Mwst. liefern wir innerhalb Deutschlands frei Haus.

Für Unternehmer gelten die Preise ab Werk. Nachlieferungen erfolgen versandkostenfrei.

Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder Verschlechterung der verkauften Sache mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über.

Ist der Käufer Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder Verschlechterung der Ware mit der Übergabe an den Kunden oder an ein transportierendes Unternehmen auf den Käufer über.

Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Annahmeverzug ist.

Gewährleistung

Die Gewährleistung bei Verbrauchern richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Derzeit beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre.

 Für Unternehmer beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Bei Unternehmern leisten wir für Mängel der Ware zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Unternehmer haben offensichtliche Mängel innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware schriftlich anzeigen; andernfalls ist eine Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs diesbezüglich ausgeschlossen. Den Unternehmer trifft die volle Beweislast für alle Anspruchsvoraussetzungen.

Sofern der Käufer Unternehmer ist, gilt als Beschaffenheit der Ware grundsätzlich nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbart.

Haftung/ Haftungsbeschränkung

 Der Verkäufer haftet nur unbegrenzt entsprechend zwingender gesetzlicher Haftungsvorschriften.Gegenüber Verbrauchern geltend die gesetzlichen Verjährungsbestimmungen.  

Schadensersatzansprüche von Unternehmern aufgrund eines Mangels verjähren nach einem Jahr ab Ablieferung der Ware. Dies gilt nicht, wenn uns Vorsatz oder grobes Verschulden vorwerfbar ist, so wie im Falle von uns zurechenbaren Körper-Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.

Lieferbeschränkungen

Die angebotenen Artikel werden ausschliesslich innerhalb Deutschlands geliefert.

Sonstiges

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Keine Anwendung finden die Bestimmungen des UN-Kaufrechts.

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch selbstständigen Tätigkeit zugeordnet werden können.


Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

 

MG-medical

Inh. Michael Gröbe

An der Zwieselmühle 8 a

01819 Kurort Berggießhübel

 

Tel.: 01 73 - 5 75 81 35

Fax:  03 50 23 - 5 17 97

Mail: info @ MG-medical.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.  Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführenist.

Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

An

MG-medical

Inh. Michael Gröbe

An der Zwieselmühle 8 a

01819 Kurort Berggießhübel

 

 Fax: 03 50 23 - 5 17 97

Mail: info@MG-medical.de

 

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)       _________________________________________

 

Name des/der Verbraucher(s)          _________________________________________

 

Anschrift des/der Verbraucher(s)    _________________________________________

 

                                                               _________________________________________

 

                                                               _________________________________________

 

 

Datum/Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

 

___________________________________________________________________

 

 (*) Unzutreffendes streichen.

 

 

Ende des Widerrufsformulares

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Ferner bitten wir Sie höflich um folgende freiwillige Angaben,

um eine schnellere Bearbeitung zu ermöglichen.

 

Rechnungsnummer:

 

Kundennummer:

 

 

Zahlungsarten

Copyright © 2012 by Ihre Firma | Gambio GX2 Templates by Tempteria®